The Revenge Of The Background Pictures 

 


Um jedweder Kritik über mangelnde Originalität bei der Gestaltung meiner WebSeiten zuvorzukommen, habe ich diesmal, unter Aufbringung all meiner Willenskraft, keinen einzigen Lensflare-Effekt verwendet! Allerdings glaube ich kaum, daß ich den heutigen Abend überleben werde, die Entzugserscheinungen lassen den Blick trübe werden und mein gemartertes Hirn gaukelt mir abscheulich-grelle Farben und seltsame Blumenerscheinungen vor. 

Hayo, 17.6.98

PS: Auf vielfachen Wunsch (2) bemühe ich mich, etwas mehr Farbe in die kommenden Rätsel zu bringen.



 

Farbe! Und gar nicht sooo einfach. 
Deutscher Titel, der sich ergibt, wenn man weiß, was ganz rechts steht.Übrigens ein ganz bezaubernder Film. 
Für diejenigen, die sich über den seltsamen Apparat ganz links wundern sollten: Das soll ein Fön sein.

Lösung:


Wieder mal was einfaches: Deutscher Titel

Ein kleiner Copyrightvermerk: Diese Rätsel stammt ursprünglich von Katrin. (Hayos Schnittchen, die Red.)

Lösung:


Dieses Rätsel ist so einfach, daß ich mich allen Ernstes frage, warum der Filmverleih es nicht als Filmplakat verwendet hat. 
Nunja, über Geschmack läßt sich bekanntlich streiten.

Lösung:


Berühmter Literaturtitel zwischendrin. Leider gehen die Meinungen darüber, ob das Buch verfilmt wurde, in meinem Bekanntenkreis auseinander. Ich persönlich meine mich aber an 2 verschwendete Stunden meines jungen Lebens erinnern zu können, die ich zähneknirschend in einem Münchner Kellerkino mit einem französischen Novellevaguefilmundinggnagnagna verbracht habe. Steht definitiv nicht im rororo - katholischen Filmlexikon, aber das hat ja bekanntlich nix zu bedeuten.

Lösung:



Nicht ganz einfach, dafür ist dieses Rätsel aber der absolute Favorit bei allen Meinungsumfragen, die ich bisher gestartet habe, mal abgesehen von der Gefahr, religiöse Gefühle Einzelner zu verletzen. Sollte sich jemand dennoch bemüßigt fühlen, mir mit Gottes Zorn zu drohen, so soll er sich mal so richtig austoben (Anonyme Mails werden nicht gelesen).

Lösung:


Wieder ein bißchen einfacher: Auch hier gilt das oben Gesagte...

Dieses Rätsel wurde im übrigen vom Florian (demnächst mit eigener Homepage) erfunden und zum ersten Mal zu Papier gebracht. Leider konnte ich den Zettel gerade nicht finden...

Lösung:


Und noch ein Rätsel, das nicht aus meiner Feder stammt, sondern vom Tom.

Äh, im übrigen ist der Kopf des Mannes absichtlich so groß!
Wie der geneigte Leser sicherlich schon festgestellt hat, ist mein Talent im Männchenmalen weidlich eingeschränkt. Ach, manchmal würde ich nur zu gerne behaupten, es läge daran, daß ich gar keine Arme und Beine hätte, Lippenkrebs und einen künstlichen Darmausgang, so daß ich den Stift nur dank eisernem Willen und meinen enormen PSI-Kräften führen könnte, und daß ich für diese Zeichnung 14 Jahre lang in einer Höhle auf Ibiza meditieren mußte, wo ich mich ausschließlich von einer Mischung aus frischen Snickers und Wachtelblut nährte, gewandet nur in die milden Gaben, die ich von den vorbeiziehenden Tagestouristen geschenkt bekam, und das auch erst, nachdem ich sie meinem unbezwingbaren Willen unterworfen hatte, aber kurzum, ich denke, das wäre zumindest unwahr und außerdem auch fürchterlich übertrieben.

Lösung:


 

Bemerkungen:
Name:
E-Mail Adresse
(für die richtigen Antworten):

 

Hoppla, ich muß aufhören, meine Maus fängt schon an zu quietschen. 
Also: Seite 1 | parkverbot