Ein unter Fans ausgesprochen gesuchtes Urlaubsfoto von Darth Vader am einzigen FKK-Strand von Alderan.

 

Mit den Frames, die es seit dem Netscape Navigator 2 gibt, teilt sich die Menschheit in zwei unversöhnliche Lager. Die einen, die Frames verachten, daß es nur so kracht. Das sind die Leute, die ihre Mails immer noch in Courier 10pt Schrift schreiben und als Web-Browser am liebsten das gute alte Lynx benutzen möchten, aber zumindest über NCSA Mosaic 1.6beta nicht rausgekommen sind. Und die anderen finden Frames so supertoll, daß es ein Graus ist. Ja, und bei den Usern gibt es ja noch das Problem, daß ca. 80% (vorsichtige Schätzung) aller Internet-User keine Ahnung haben, warum jetzt welcher Link wann in welchem Frame erscheint und warum jetzt der Back-Button irgendwie so komisch funktioniert oder wie das alles nur sein kann. Ich kenn solche Leute. Sogar unsere liebe c't hat so ihre Probleme mit den Frames, zumindest ist sie geteilter (har har) Meinung darüber, ob die jetzt so richtig gut sind, oder vielleicht doch hin und wieder stören könnten. Dieser Text hier hat allerdings einzig und allein die Aufgabe den Leser solange hinzuhalten, bis der Browser die nächste Seite, die wirklich Frames Hell ist, geladen hat. Aber bis dahin kann ich ja noch ein bißchen was erzählen, z.B. über Paprika. Ich kann keine Paprika ausstehen. Am schlimmsten sind die rohen Paprika, die man in jedem Cafe und Restaurant in seinem Salat kriegt. Und dazu dann noch diese schmierigen, pappig süßen Joghurt-Dressings. Bäh. Das ist furchtbar. Inzwischen müßte aber langsam die Frames Hell Seite geladen sein, die mit großer Sicherheit jeden benutzen Browser maßlos verwirrt. Der Internet Explorer schafft ja eh nur sechs Frames und hört dann auf, während Netscape irgendwann mit seinem Cache durcheinander kommt. Aber ich hab jetzt keine Lust mehr, also sehen Sie selbst.